(Rezension) – Die Nordseedetektive“ Das Gespensterhotel (2) ‚Hörbuch

ha2410_bBettina Göschl u. Klaus-Peter Wolf
ISBN: 978 – 3-8337-3502-8
Verlag: Jumboverlag
Gesprochen von Robert Missler
Zeit: ca 85 Minuten

Hier kannst Du die CD kaufen:

jumbo_logo_gross           

Thanks too:

logo_frontpage

Klappentext:
Im Hotel „Zur Krabbe“ auf Norderney spukt es – angeblich. Und deshalb kommen keine Gäste mehr. Nur gut, dass Großonkel Janssens Spezial Detektivbus für so einen Fall bestens ausgestattet ist. Während sich Papa Mick im Inselhotel einmietet, legen sich Emma und Lukas auf die Lauer. Die Geister lassen nicht lange auf sich warten. Sie heulen und poltern, dasss die Wände wackeln. Nur – wer spukt da überhaupt? Das ist ein Fall für echte Meisterdetektive.

Meine Meinung:
Dies ist meine erste Rezension zu einen Hörbuch für Kinder . Vielen Dank nochmal an Jumboverlag und an BloggdeinBuch, das sie so freundlich waren, mir die CD zu schicken. Einen Tag später habe ich sie erhalten. (31.7.2015)
Der Klappentext klingt vielversprechend und dies ist Band II. Den ersten Band habe ich nicht gehört, bzw gelesen. Als allererstes kam ein Lied „Wir sind die Nordseedetektive“. Eine sehr schöne und kurze Melodie, die harmonisch wirkt. Gefällt mir sehr gut. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, das es 3 – 4 unterschiedliche Stimmen geben wird, für das Hörbuch und die Geschichte, um ein wenig Spannung zu sorgen. Allerdings hat Robert 3-4 Stimmen gesprochen, mal jung, mal alt, weiblich, Männlich. Ich finde, er hat einen super Job geleistet und super gemacht.
Auch wenn ich Robert Missler nicht kannte und seine Stimme zum ersten mal gehört habe, wirkte er für mich recht freundlich. Es gibt so Stimmen, die sind langweilig und komisch. Aber bei ihm war alles tipptoppi.

Ich hatte keine Erwartung zu dem Hörbuch. Ich wusste nur, das es um eine Gespenstergeschichte handelte. Ich dachte mir nur noch, das es vielleicht ein echtes Gespenst ist, und dies auf Norderney spuckt, weil es Angst hat, alleine zu sein oder irgend welche andere Gründe, nicht das was „ich so mitbekommen habe“ 😉 Denn es gibt ein Grund warum es spuckt und wer spuckt? Aber das Ergebnis war anders. . Die Geschichte ist für Kinder gedacht, eine einfache, aber spannende und flüssige Geschichte. Es ist eine einfache Geschichte für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 12 Jahren. Sie ist einfach gestrickt

Da ich keine Erwartung hatte, wurde ich auch nicht enttäuscht und somit fand ich die Kindergeschichte sehr nett und unterhaltsam. Witzig gemacht und sehr toll gesprochen. Danke, das ich das Hörbuch hören durfte.

(c) Moira Amann Weiser

(c) Moira Amann Weiser

Advertisements

Hattest Du Spaß beim Lesen? <3

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s