Currently Reading 2.0

Hallo Ihr Lieben,

Endlich komme ich mal dazu, einen Beitrag zu schreiben. Ich hoffe euch allen gehts gut und ihr hattet tolle Ostertage. Heute möchte ich einfach spontan sein und etwas posten. 😀 Geht es euch allen gut? Was macht ihr schönes?

Ich habe endlich angefangen ein Buch in diesem Jahr zu lesen. Wobei es eigentlich zwei geworden sind. Da keiner an der Neujahrschallenge mitmachen wollte, war es auch gut so, denn ich hatte dann Zeit für Schule,  Ich bin zurzeit auf S.90 und lese eine Thrillergeschichte. 😀 Ich hoffe mal, dass ich in diesem Monat dieses Buch noch durchkriege

51xoY7ZcjwL._SX327_BO1,204,203,200_

Klappentext

Senta hat allen Grund, sich in ihrem neuen Heimatort Hartingen zu fürchten. Eine Lehrerin wird ermordet aufgefunden, eine Mitschülerin wird vermisst und im dunklen Schuppen neben ihrem Haus findet Senta ein ominöses Tagebuch. Als sie selbst Drohungen erhält, ist es fast schon zu spät.

Was lest ihr im Moment? Wieviele Bücher habt ihr dieses Jahr gelesen? 

Advertisements

Currently reading 2/?

Hallo Ihr Lieben,

ich versuche, wenn ich die Zeit habe, auch wiedermal zu bloggen, das habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen und vorab ein paar Bücher von Verlagen und Autoren endlich zu lesen. Zurzeit habe ich ein Buch angefangen, was ich damals von wasliestdu gewonnen habe. ich habe damals mich noch nicht getraut, das Buch zu lesen. Enweder verchlinge ich das Buch oder nicht. Und ich möchte es einfach genießen, wenn mir Verlage mir Bücher schicken.

csm_produkt-11598_3d4a9dd712

Bei der Zeremonie zum Eintritt in die Gesellschaft der Erwachsenen geschieht etwas Unvorstellbares: Ein heiliges Artefakt zerbricht unter der Berührung der jungen Kyndra. Kurz darauf verwüstet ein Sturm ihr Dorf und die Bewohner geben dem Mädchen die Schuld an all dem Unglück. Die Situation droht zu eskalieren – bis zwei Fremde auftauchen und Kyndra mit Kräften, die seit Jahrhunderten nicht mehr gewirkt worden waren, in Sicherheit bringen. Gemeinsam fliehen sie zu der versunkenen Festung Naris, doch hier erwarten sie Intrigen, Fanatiker und Rebellen. In den unterirdischen Hallen findet Kyndra aber auch ihr wahres Ziel, und sie muss Verrat und Wahnsinn bekämpfen, um sich letztlich ihrem Schicksal zu stellen. (c) Piper

Und was liest ihr momentan?

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich freuen, wenn ihr ihn teilt oder fleißig kommentiert. ❤

(Rezension) Gena Showalter „Verrat im Zombieland“

51ppavttlhl-_sx331_bo1204203200_Verlag; Harper Collins Auflage: 1 (18. Juli 2016)

Sprache Deutsch

ISBN: 978-3-95967-034-0

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten

Genre: Fantasy, Kinder/Jugenroman

Klappentext

Was machst du, wenn deine große Liebe dich aus dem Jenseits um Hilfe anfleht? Du hilfst. Auch wenn es dich das Leben kosten kann.

Gibt es noch größere Feinde als die Zombies, die Menschenfleisch wollen? Jetzt schon.



„Du musst helfen!“ Zombie-Jäger Ashton „Frosty“ traut seinen Augen nicht: Seine große Liebe Kat hat eine Botschaft aus dem Jenseits für ihn. Sie wirkt so lebendig, dabei ist sie doch bei der letzten monumentalen Schlacht gegen Anima Industries gestorben. Sofort geht er zu dem Ort, den Kat ihm beschreibt. Und sieht schockiert, wer seine Hilfe braucht: Milla Marks, die verantwortlich für Kats Tod ist! Am liebsten würde er die miese Verräterin den gierigsten Zombies zum Fraß vorwerfen. Aber als Anima Industries zurückkehren, um aus den Zombies endgültig das Geheimnis der Unsterblichkeit zu pressen, müssen er, Ali Bell und ihr Freund Cole umdenken. Bevor es für die Zombie-Jäger zu spät ist. Und für die Welt.

Netztwerke

Vielen Dank an den    logo_frontpage

hc-logo

Klappentext

Ich kannte die Geschichte nicht wirklich. Nur der Begriff „Zombie“ hat mich mega neugierig gemacht. Die ersten drei Bände habe ich nicht gelesen und für mich galt Band 4 auch als eigene Geschichte. Aber ich bin ein neugieriger Mensch und würde sehr gerne wissen, wie alles begann. Zurück zum Thema Klappentext, er ist mega spannend und aufgeregend geschrieben. Zu dem Zeitpunkt kannte ich Anima Industries nicht. Ich hatte keine Erwartungen an das Buch, ich ließ mich einfach überraschen. Denn wenn man mehr erwartet wird man mehr enttäuscht.

Buchcover

Wie bei den ersten drei Bände, sind die Buchcover der absolute Hingucker. Mega geil gemacht. Und dann noch als gebundene Ausgabe, i love it. Vielen Dank, das ihr mein Herz zum schmelzen bringt.

Schreibstil

Die Geschichte ist einfach herrlich, flüssig wie Honig und spannend geschrieben. Alles ging flott, flott und recht zügig. Die Spannung blieb bis zum Ende.

Die Protagonistin:

Es gibt zwei Protagonisten, die diese Geschichte erzählen „Frosty“, und Mila. Die beiden kannte ich von Anfang an nicht und konnte trotz der Geschichte mich gut in die Person hineinversetzen. Ich fand die beiden sehr sympathisch. Die böse Person „Rebecca Smith“ wurde richtig gut beschrieben.

Die Handlung

Das Thema hat mich besonders neugierig gemacht. Vor allem wie die Geschichte umgesetzt wurde. Ich muss vorab sagen, ich habe die ersten drei Bände nicht gelesen, werde es aber tun, trotz alldem kam ich mit der Geschichte und mit der Handlung wunderbar zurecht. Ich habe nichts dran auszusetzen. Ich konnte mich in die Zombiewelt hineinversetzen und teilweise war es ziemlich krass geschrieben, vor allem dann wenn es um töten der Zombies geht. Alles stand aufrecht und alles hatte einen Sinn. Es gab nichts, was viel zu viel oder zu wenig „Handlung“, zu viel action war. Es war alles genau richtig und passend.

Was mich ein bisschen verwirrt hatte, und mehreremale lesen musste, war, nachdem sie gegen Rebecca Smith gekämpft hatten und später im Bett liegen, kam dann die Vision wie Rebecca die Gefangenen festhielt. Diese Erklärung an den Leser, hätte sie irgend wie es so machen sollen, das der Leser sofort wusste, das es eine Vision ist und nicht, das was gerade jetzt wieder einmal passiert.

Es ging immer alles sehr schnell. Plötzlich kam das, plötzlich kam das. Ich war immer sehr überrascht und von den Socken. Für mich war die Geschichte keine 0815 Nummer oder typisch amerikanisch, wie bei „Twillight“ Ich hatte das Gefühl, das die Autorin wusste, wovon sie schrieb und das kam wunderbar rüber.

Sonstiges

Weitere Bücher von Ihr

Punkte

rezensionen-bewertung

(c) Harpercollins

[Neuzugänge] #5

Hallo Ihr Lieben,

bald kommen wieder mehr Beiträge und Rezensionen zu den Büchern. Versprochen, ich habe mir die freie Zeit genommen und Beiträge vorgeschrieben. Aber heute möchte ich euch meine neuen, neuen Bücher vorstellen. Schon wieder?

Ja, ihr kennt mich doch. Ich liebe Bücher und mein Ziel ist es mehr als 433 Bücher zu haben und irgend wann eine eigene Bibliothek 😀

Ich habe im Monat August 5/7 neue Bücher gekauft. Und ein Buch geschenkt bekommen

41k43g21qpl-_sx262_bo1204203200_james Patterson „Sams Briefe an Jennifer“

Seit dem Unfalltod ihres Mannes hat sich die Journalistin Jennifer völlig von der Welt zurückgezogen. Erst die Nachricht, dass ihre geliebte Großmutter Sam im Koma liegt, reißt sie aus ihrer Erstarrung. Jennifer reist nach Lake Geneva, wo Sam im Krankenhaus liegt und wo Jennifer unverhofft auch Brendan trifft, einen Freund aus Kindertagen. Aber nicht nur diese Begegnung bringt Jennifers Gefühle durcheinander, sondern auch ein Bündel Briefe, das sie im Haus ihrer Großmutter findet. Denn in den Briefen enthüllt Sam ihrer Enkelin ein schockierendes Familiengeheimnis …

51cc2ho5dil-_aa160_Juliane Breinl Feentod

Klappentext:

Für Sängerin Noraya wird ein Traum wahr: Unbeobachtet von ihrem strengen Vater feiert sie ihren ersten Auftritt vor großer Kulisse. Doch nach dem Konzert kommt es zu einem tragischen Unfall. Als Noraya am nächsten Tag einen anonymen Erpresserbrief erhält, ahnt sie noch nicht, dass ihr Traum zum Albtraum geworden ist.

51xoy7zcjwl-_sx327_bo1204203200_Juliane Breinl Perlentod

Klappentext

Senta hat allen Grund, sich in ihrem neuen Heimatort Hartingen zu fürchten. Eine Lehrerin wird ermordet aufgefunden, eine Mitschülerin wird vermisst und im dunklen Schuppen neben ihrem Haus findet Senta ein ominöses Tagebuch. Als sie selbst Drohungen erhält, ist es fast schon zu spät.

© Arena Thriller

51chyhcai1l-_aa160_Nicole de Puford: Geheime zaubersprüche

Klappentext

Magie im Alltag – Partnerschaft, Ausbildung, Beruf, Freunde, körperliche und seelische Gesundheit: Dinge, die erreichbar sind, denn für jede Gelegenheit gibt es einen positiven Zauberspruch.
40 geheime Beschwörungsformeln liegen in diesem Buch verborgen, drei davon – Notfallzaubersprüche – sogar hinter verschlossenen Seiten. Die mystischen Texte aus den großen Kulturkreisen und die stimmungsvollen Abbildungen entführen in die Welt der Magie und lassen Kräfte entstehen, um das Leben zum Guten zu lenken.

© Bassermann)

 

heaing-codeAlex Lolyd Der Healing Code“

Klappentext

In nur sechs Minuten zur Heilung – was unmöglich erscheint, haben Alex Loyd und Ben Johnson geschafft. Ihre Methode half Alex Loyds Frau, ihre Depression zu überwinden, und Johnson befreite sich von ALS, einer Krankheit, die eigentlich unheilbar ist. In ihrem Buch schildern sie weitere sensationelle Heilungsergebnisse, doch wirklich frappierend ist die Einfachheit dieser Methode: Man führt zweimal pro Tag eine Folge von vier Handpositionen aus, was gerade mal sechs Minuten dauert – das schafft jeder. Und die Ergebnisse sind einfach überwältigend!
«Dr. Alex Loyd hat die ultimative Heilmethode entwickelt – sie ist revolutionär. Der einfachste Weg, gesund zu werden und es zu bleiben.» Marc Victor Hansen, Autor von Hühnersuppe für die Seele

© Rowohlt

51amuyaq3hl-_sx383_bo1204203200_Rüdiger Schache Das Geheimnis des Herzmagneten“

Klappentext

Dieses Buch hinterlässt ein Gefühl von Leichtigkeit
Unser Herz ist wie ein Magnet – es bestimmt, welche Menschen oder Situationen wir anziehen oder abstoßen! Wie wir unseren Herzmagneten beeinflussen können, entschlüsselt Rüdiger Schache in diesem Bestseller. Er enthüllt in zehn Schritten das Wissen um die mysteriöse Kraft von Ausstrahlung und Resonanz, die in jedem von uns wirkt und über unser Leben entscheidet. Wer tief in das Geheimnis eindringt, beginnt, bewusst die eigene Realität zu gestalten.

51bjp6am1nl-_ac_us160_ Isabelle von Fallois „Engel und Einhorn: Ein himmlisches Team

Klappentext

In ihrer Gegenwart öffnet man sein Herz, um in der Frequenz der Liebe zu leben: die Engel. Durch ihr Nahesein gelangt man in Kontakt mit seiner Seele, um seine Mission zu erkennen und zu erfüllen: die Einhörner. Ein wundervolles Team, unsere himmlischen Freunde! Machen Sie sich mit Hilfe der Engel und Einhörner frei von Dogmen und Ängsten … Entdecken Sie mit ihnen die Magie der Dankbarkeit, die Wunder bewirkt … Heilen Sie mit ihnen Ihre Trauer, nehmen Sie das Geschenk der Lebensfreude an, um in einer hohen Schwingung zu sein … Aktivieren Sie mit ihnen Ihre Begabungen im Einklang mit Ihrem Seelenplan … Gechannelte Botschaften, Rituale und Seelenreisen sowie persönliche Geschichten der erfolgreichen Autorin, Pianistin und Seminarleiterin Isabelle von Fallois begleiten Sie auf diesem Weg.

© Kohaverlag

Ich habe schon seit einiger Zeit keine Krimis mehr gelesen und da ich zu wenig Krimis auf meiner SUB Liste habe und diese „wunschliste“ nicht gewürdig wurde, musste ich einfach welche holen. De neue Zeit ist da, aufregend und mehr von den Engel zu wissen und sie bitten mich in dieser aufregende Zeit zu unterstützen und die Bücher liebe ich alle.

Und welche Bücher habt ihr im August gekauft?

Monatstatistik August 2016

Hallo Ihr Lieben,

im Juli hatte ich die wohlgemerkte „August Challenge“ verkündet und endlich dürft ihr wissen, ob ich die August Challenge geschafft habe. Das Ziel war maximal die vorgegeben Bücher zu lesen. Mein Ziel war es fünf Bücher zu lesen, da ich in den letzten Monaten nicht mehr die zeit dazu hatte und mein SUB abbauen musste. Als ich kein Internet, kein PC hatte, konnte ich mich sehr schnell mit dem Leben anschließen, sehnte ich aber nach euch und begann nur zu lesen. Wurde immer müde.

Erst als ich PC hatte und nen Fernseher, aber ohne Internet, schaffte ich das letzte Buch vor September nicht.

Peter Freund „Laura und das Geheimnis von Aventerra“ 03. 08 – 07.08.
Andrew Clements „The school story“ 08.08 – 10.8
Tasmina Perry „3 Tage Manhatten – Begleitung gesucht“ 10.08 – 14.08
Birgit Vanderbeke „Die sonderbare Karriere der Frau Choi“ 15.08 – 20.08
Thilo „Laurin“ 21.08 – 24.08
Stephan Serin „Ziemlich schlechte Freunde“ 24.08 – 07.09

NEW BOOKS:

Gelesen Bücher: 5/6 
Gelesen Bücher in diesem Jahr: 30
Gelesen Seiten im August: 557 + (122) + 180 + 199 + 430 Seiten = 1488 Seiten
Gelesene Seiten komplett: 5567 + 1488 = 7055 Seiten
Geschriebene Rezensionen: 5
Bücher gekauft: 6
Bücher geschenkt im Monat: 2 New“ Books insgesamt : 8 
Insgesamt im Jahr : 41 

Und wie war eure Monat „August“? Schreibt mir unter die Kommentare, wie euch mein Beitrag gefallen hat.

(C) Fotorechte an alle Verlage ❤

Und habe ich es geschafft? #readingchallenge?

Hallo Ihr Lieben,

First things first. Wie ihr euch sicherlich noch erinnern könnt, hatte ich ende Juli bekannt gegeben, das ich eine Reading Challenge mache. Die aller erste sozusagen. Ich gab mir 5 Bücher, die ich im Monat „August“ lesen sollte. Ob ich das geschafft habe, und welche Bücher ich gelesen habe, könnt ihr hier nochmal nachlesen.

ABER erst mal der REIHE NACH! Dies ist das letzte Buch NR: 4, das ich lesen musste !!

41luea60otl-_sx326_bo1204203200_Birgit Vanderbeke „die Sonderbare Karriere der Frau Choi“

Klappenntext

Korea und Südfrankreich bilden eine tödliche Liaison: In einem südfranzösischen Nest eröffnet Frau Choi ein äußerst erfolgreiches koreanisches Restaurant. Mit ihrem Engagement und Einfallsreichtum bringt sie das ganze Dorf in Schwung. Dass sie mit den seltsamen Todesfällen in Verbindung stehen könnte, von denen man neuerdings hört, ist reine Spekulation …

© Fischer

Was erwarte ich:

Ein humorvolles, witziges Buch das ganz schnell man lesen kann und flüssig geschrieben ist wie Honig.

Vorstellungsbeginn: 16.08

Beedingungsbeginn: 20.08

Zeit 4 Tage !

Wie lange im Bücherschrank/SUB: März 2016

Fazit:

Das Buch hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Es war nett zu lesen. Ich muss es nochmal lesen. Mehr dazu dann auf meiner Rezension. Die Antwort auf die Frage ob ich es geschafft habe, kommt dann Morgen 😉

Hat euch der Beitrag gefallen? Ich würde mich auf einen Like sehr freuen oder habt ihr wünschhe /Vorschläge welche Buch ich als nächstes lesen soll/ kaufen soll oder was für Beiträge ich schreiben soll, einfach unter diesen Beitrag kommentieren oder mir eine Nachricht schicken.

Reading Challenge 2& 3

Hallo Ihr Lieben,

Wuhuu, erstes Buch geschafft. Obwohl ich nicht der Fan für „The Reading Challenge“ bin, habe ich trotzdem ohne Kompromisse einfach gelesen. Ohne Diskussion mit meinen Kopf. Ich habe das Buch innerhalb von 4 Tagen gelesen. !!! Endlich komme ich zurück zu meiner alten Leistung. Und vielleicht schaffe ich es in diesen Monat mehr als 4 – 6 Bücher zu lesen 😀

Eigentlich ist C5 „Gottesschatten“, aber da ich ja bekannterweise wieder maßlos übertreibe und neue Bücher gekauft habe, ist dieses Buch C5 😀 Und es ist ENGLISCH. Wuhuuu 😀

51hHgyrI1PL._SL500_PIsitb-sticker-arrow-big,TopRight,35,-73_OU03_SL135_Coments, Andrea“the school story”

Klappentext:

Two middle school girls scheme to publish a book in this novel from Andrew Clements, the author of Frindle.

Natalie’s best friend, Zoe, is sure that the novel Natalie’s written is good enough to be published. But how can a twelve-year-old girl publish a book? Natalie’s mother is an editor for a big children’s publisher, but Natalie doesn’t want to ask for any favors.

Then Zoe has a brilliant idea: Natalie can submit her manuscript under a pen name, with Zoe acting as her literary agent. But it’s not easy for two sixth graders to put themselves over as grown-ups, even with some help from a couple of real grown-ups who are supportive but skeptical. The next bestselling school story may be in their hands—but can Natalie and Zoe pull off their masquerade?

Mein Statement:

Dieses Buch stand die ganze Zeit auf meiner Wunschliste. Ich hatte dieses Buch in der Schule gesehen bzw meine beste Freundin hatte sie damals in Amerika gelesne. Wir Kinder bekam so was wie “Kinderbroschüren, in denen Bücher vorgestellt worden sind, so wie die es Verlage immer machen. Weltbild hat auch eine Broschüre und zeigt auch ein paar “Bücher” Auch da habe ich einige Bücher auf meiner Wunschliste gesetzt. Aber dazu beim nächsten Thema.

Was erwarte ich oder was wünsche ich mir?

Vorstellungsbeginn: 07.08

Beedingungsbeginn: 12.08

Zeit 4 Tage !

Wie lange im Bücherschrank/SUB: August 2016

(C) Klappentext & Fotorechte an

Okay, ich gebe zu ich habe auch das Buch in 3 Tagen geschafft, jetzt kommt man drittes Buch, das ich euch vorstellen möchte.

csm_produkt-10002420_665e01fd62Perry, Tasmina „Drei Tage Manhatten“

Klappentext

Von den Bällen der Debütantinnen im London der Fünfzigerjahre ins winterliche Manhattan von heute: Die englische Bestsellerautorin Tasmina Perry erzählt von der folgenreichen Reise einer betagten britischen Lady und einer jungen Amerikanerin nach New York, von dem Verlust und der Entdeckung einer großen Liebe.

(c) Bloomsbury Verlag Berlin

Mein Statement:

Dieses Buch habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen von meiner Klavierlehrerin, weil sie wusste, das ich Bücher lese. Nur kennt sie meien Geschmack nicht. Ich lese fast alles. Überraschenderweise stelke ich fest, das ich Bücher lese, von 2014, und von diesem Jahr, aber Bücher die eigentlich darauf warten gelesen zu werden.

Was erwarte ich oder was wünsche ich mir?

Eine leichte, warme Kost mit vielen Gefühlen und ein überraschendes Ende.

Vorstellungsbeginn: 10.08

Beedingungsbeginn: 16.08

Zeit 6 Tage !

Wie lange im Bücherschrank/SUB: 26.Dezember 2015

(Rezension) Christamaria Fiedler „Kürbis criminale“

christianoVerlag; Thienemann 
Sprache, Deutsch
ISBN 352217250-7
Genre: Kinder/Jugendbücher/Liebe
Taschenbuch: 270 Seten

Klappentext

Amanda ist vollkommen pleite. Wie soll sie nur ihren sündhaft teuren italienischen Kochkurs bezahlten?
Da kommt Isy auf eine geniale Idee:
Die Katastrophenweiber ziehen als Urlaubsengel los. Harmlos? Von wegen!

Meine Meinung

Netztwerke

Klappentext

Wie bei jede Buch klingt der Klappentext gut. Endlich mal ein Buch, in dem es keine Liebe geht sondern ein Krimi ist

Buchcover

Das Buchcover ist sehr nett gemacht. Nicht zu bunt und nicht zu auffällig.

Schreibstil

Die Geschichte ist sehr flüssig, witzig und humorvoll geschrieben. Ich hatte überhaupt keine Langeweile gehabt und war auch nicht genervt.

Die Protagonistin:

Amanda und ihre beste Freundin Isy gehen illegal arbeiten als Urlaubsengel und entdecken ein Geheimnis. Was mich gestört hat, ist das die beide Freundinnen nicht ehrlich zueinander sind und sich nicht gegenseitig vertrauen. Beide handeln alleine oder haben Geheimnisse von einander, eigentlich erzählt man den Freundinnen alles. Diese Art von Freundschaft fand ich sehr merkwürdig. Obwohl Amanda und Isy 12 waren, hatte ich den Eindruck, das sie sehr schlau waren für ihr Alter.

Die Handlung

Ich hatte keine Erwartungen an das Buch, wurde auch nicht enttäuscht. .Auch wenn es Band #3 ist und ich die anderen Bücher nicht gelesen habe, konnte ich trotzdem das Buch lesen. Ich hatte nicht den Eindruck, das es eine Nacherzählung war, auch wenn die Mädels in den Ferien arbeiten gingen und trotz alldem unter 14 waren. Die Handlung ging sehr flott, sehr schnell wurde klar, was passiert ist.

Über die Autorin

Christamaria Fiedler ist eine deutsche Kinderbuchautorin. Sie lebt in Schöneiche bei Berlin und auf Gran Canaria, dort arbeitet sie seit 1967 als freie Autorin für Verlage, Presse, Rundfunk und Fernsehen in Sachen Kinderliteratur

Weitere Bücher von Ihr

Punkte

Rezensionen bewertung(c) Thienemann

Monatstatistik Juli

Hallo Ihr Lieben, ein neuer Monat beginnt, eine Leserunde beginnt ab dem 01.08 und ich habe sooo viel zutun. Blogbeiträge schreiben für beide Seiten, sowie umziehen, ausziehen, einkaufen, lernen, schreiben, lesen und orakeln. Was soll ich noch machen? So hier ist meine Monatsstatistik vom Juli.

Heike Adami „Fenster zu Freiheit“ 03.07.2016 – 11.07.2016
Bianka Minte – König „Liebestest & Musenkuss“ 11.07.2016 – 16.07
Jenny Han „To all the boys that I loved before“ 17.07 – 20.7
Christa Fiedler „Kürbiscriminale“ 21.07 – 25.07

New Books

Gelesen Bücher: 4/5
Gelesen Bücher in diesem Jahr: 25
Gelesen Seiten im Juli: 238 +350 +271 +190 = 1049
Gelesene Seiten komplett: 5567 + 6616
Geschriebene Rezensionen: 4
Bücher gekauft: 4
Bücher geschenkt im Monat: 2
New“ Books insgesamt : (Januar: 1), Februar (1), März (3), April (5), Mai (5), Juni (16), Juli (2) = 33

Und wieiele Bücher habt ihr gelesen? Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen ❤ wünsche euch einen tollen Mittwoch ❤

New Books #3

Hallo Ihr Lieben,

Heute möchte ich euch wieder ein paar neue Bücher vorstellen, die in mein Bücherschrank gewandert sind und ich diese bald lesen werden.

Wie ich erwähnt hatte, war ich kürzlich bei meiner Buchhandlung und kaufe da die meisten Bücher. Mein Buchhändler kennt mich und hat meine Seite angeschaut und zum Glück ging es in den Keller, wo die meisten Bücher gelagert worden sind.

Und ja ich habe 2 Bücher aus meinen Wunschliste entfernen können. 2 Weihnachtsgeschenke, und 4 neue Bücher bekommen 😀

Mittlerweile habe ich 421 Bücher :D, aber immer noch nicht viel, finde ich. Hier meine neuen Bücher.

9783760728230Marlies Arold „Magic Girls der verhängsnisvolle Fluch #1“

Klappentext

Magic Girls, das sind Elena und ihre beste Freundin Miranda. Elenas Vater ist wegen verbotener Rituale angeklagt und in einen Leguan verwandelt worden. Nun muss die gesamte Familie im HEXIL – eine Verbannung in die Menschenwelt – leben.

Schon bald schöpfen Elenas Mitschülerinnen Nele und Jana Verdacht. Wird es Elena gelingen unerkannt zu bleiben? Und kann sie das Geheimnis um ihren Vater lüften?

Band 1 einer Mädchenreihe voller skurriler Einfälle, witziger Zaubersprüche, magischer Rezepte und mit ausführlichem Hexen-Glossar.

Mit Glitzerstein und Samt auf dem Cover.

Statement: Dazu muss ich jetzt nichts sagen, oder? Nachdem ich die Reihe von „Magic Circle“ alle habe und sie noch mal alle komplett lesen werden und sie „korrigiert hier auf mein Kanal vorstelle, wollte ich unbedingt wissen wie die Bücher von Marliese Arold sind. Das Buchcover gefällt mir sehr gut.

513d9JR9KcL._AA160_Alicia Basette „Weiß der Himmel von dir“

Klappentext

Zell und Nick waren zum Heulen glücklich: Skifahren, bis das Gesicht einfriert, Tanzen im Wohnzimmer, nächtliche Rennen mit ihrem Windhund Captain Ahab. Und eine ganze Fußballmannschaft an Kindern wollten sie haben. Dann verunglückt Nick, als er nach dem Hurrikan »Katrina« den Menschen in New Orleans beim Wiederaufbau hilft.
Zell zieht sich völlig zurück, spricht nur noch mit ihrem Hund und hört alte Soul-Schlager auf einem kratzigen Plattenspieler. Erst mit Hilfe ihrer Freunde und ihres kleinen Nachbarsmädchen, mit dem sie am Wettbewerb einer Fernsehköchin teilnimmt, kommt das Leben langsam zurück. Manchmal braucht es eben eine ganze Stadt, um Trauer in Zukunft zu verwandeln …

mein statement: Okay, keine Ahnung warum ich dieses Buch auf meiner Wunschliste hatte, aber fest steht, es steht schon sehr lange da. Knapp 10 Jahr, mindestens Ich denke, das Buchcover hat mich angezogen und deshalb stand es auf meiner Wunschliste. Was mich erwartet, weiß ich nicht.

51G1-Lbj0PL._UY250_Tom Mccalister „Was ich dir noch sagen wollte“

Klappentext

Ein Roman, so schön wie eine Liebeserklärung. Von einem Tag auf den anderen wird der dreißigjährige Hunter Witwer. Eben war sie noch da, jung und voller Elan, nun ist Kait fort – für immer. Hunters Herz ist gebrochen. Unfähig, in sein altes Leben zurückzukehren, nimmt er die Urne mit Kaits Asche, lässt alles hinter sich und macht sich auf die Reise, die er seiner Frau immer versprochen hat, einmal quer durch Amerika, von Ost nach West. Eine Reise, auf der er in die kuriosesten Situationen gerät und den schrägsten Figuren begegnet. In seinen Gedanken und Erinnerungen an ihr gemeinsames Leben, an glückliche Momente und verpasste Chancen ist Kait immer bei ihm. Aber was wird die Zukunft bringen? Wird es Hunter gelingen, Kait gehen zu lassen?

Mein Statement: :D Joa, seit einem Jahr auf meiner Wunschliste, und jetzt habe es. Wunschliste beträgt: 1500 Bücher 😀

516XF0BrE+L._SX315_BO1,204,203,200_J. Paul Henderson,„Letzter Bus nach Coffeeville“

Klappentext

Drei in jeder Hinsicht ziemlich älteste Freunde reisen in einem klapprigen Tourbus der Beatles quer durch die USA bis nach Mississippi. Mit an Bord: Alzheimer, die grausame Krankheit des Vergessens. Nach und nach steigen noch andere Passagiere mit kunterbunten Lebensläufen zu, die verrückt genug sind, um es mit so einem heimtückischen Mitreisenden aufzunehmen. Ein Buch, bei dem man ebenso oft Tränen weint wie Tränen lacht und das man dabeihaben will, wenn’s im eigenen Leben mal nichts mehr zu lachen gibt.

Mein Statement: Mein Buchhändler hat mir die Bücher in die Hand gedrückt. Ich erinnere mich noch, das eine Bekannte von mir einen riesengroßen Bücherschrank hat und gaaaanz viele Diogenes Bücher hatte, auch die standen auf meiner „unsichtbaren“ Liste. 😀

41XJcXhoxWL._SX314_BO1,204,203,200_Schünemann & Volic „Pfingstrosenrot“

Klappentext

In welche Mühlen geriet das serbische Ehepaar, das sich von falschen Versprechungen und einem verheißungsvollen Rückkehrprogramm in die alte Heimat, das Kosovo, zurücklocken ließ? Die Belgrader Kriminologin Milena Lukin kommt skandalösen Machenschaften auf die Spur, die bis in hohe Kreise der serbischen und europäischen Politik reichen. Wieder ein atmosphärischer, packender Krimi, der ins Herz des Balkans führt.

Mein Statement: Okay. Nahja. Buchhändler 😀 Aber ich lese ja alles 😀 fast alles 😀

Hat euch der Beitrag gefallen, dann könnt ihr liken und teilen ❤ Ich freu mich auf Euch ❤

Im Übrigen, Ihr Lieben, überarbeite ich gerade alle Rezensionen, auch die, die noch nicht veröffentlicht worden waren.

Alle Bild-Klappentexttexte gehören © dem jeweiligen!!! Verlag