Currently reading 2/?

Hallo Ihr Lieben,

ich versuche, wenn ich die Zeit habe, auch wiedermal zu bloggen, das habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen und vorab ein paar Bücher von Verlagen und Autoren endlich zu lesen. Zurzeit habe ich ein Buch angefangen, was ich damals von wasliestdu gewonnen habe. ich habe damals mich noch nicht getraut, das Buch zu lesen. Enweder verchlinge ich das Buch oder nicht. Und ich möchte es einfach genießen, wenn mir Verlage mir Bücher schicken.

csm_produkt-11598_3d4a9dd712

Bei der Zeremonie zum Eintritt in die Gesellschaft der Erwachsenen geschieht etwas Unvorstellbares: Ein heiliges Artefakt zerbricht unter der Berührung der jungen Kyndra. Kurz darauf verwüstet ein Sturm ihr Dorf und die Bewohner geben dem Mädchen die Schuld an all dem Unglück. Die Situation droht zu eskalieren – bis zwei Fremde auftauchen und Kyndra mit Kräften, die seit Jahrhunderten nicht mehr gewirkt worden waren, in Sicherheit bringen. Gemeinsam fliehen sie zu der versunkenen Festung Naris, doch hier erwarten sie Intrigen, Fanatiker und Rebellen. In den unterirdischen Hallen findet Kyndra aber auch ihr wahres Ziel, und sie muss Verrat und Wahnsinn bekämpfen, um sich letztlich ihrem Schicksal zu stellen. (c) Piper

Und was liest ihr momentan?

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich freuen, wenn ihr ihn teilt oder fleißig kommentiert. ❤

Advertisements

(Rezension) -Thilo „König Laurin“

thilo

Verlag: Ravensburg 
Sprache. Deutsch 
Gebundene Ausgabe: 190 Seiten 
ISBN-10: 3473369578 
ISBN-13: 978-3473369577 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren 

Klappentext

Theodor, Sohn des großen Königs Dietrich, ist viel zu klein für sein Alter. Um seinem Vater zu beweisen, dass er trotzdem was auf dem Kasten hat, möchte er unbedingt am anstehenden Ritterturnier teilnehmen – und wird von allen verspottet und ausgelacht. Als Theodor die Hoffnung schon aufgegeben hat, seinen Vater je stolz machen zu können, begegnet er dem geheimnisvollen Zwergenkönig Laurin und lernt, dass man nicht groß sein muss, um Großes zu vollbringen. Gerade noch rechtzeitig: Denn das Königreich ist in Gefahr und nur Theodor kann es retten … Das Buch zum Film von Matthias Lang, ausgezeichnet mit drei GOLDENEN SPATZEN 2016 in den Kategorien Bester Kino-/Fernsehfilm, Beste Regie und Bester Darsteller (Volker Zack Michalowski) sowie dem Kinder-Medien-Preis DER WEISSE ELEFANT 2016 als Beste Kinoproduktion!

Netztwerke

Vielen Dank an das vorablesenTeam und an den Verlag, das ich das Buch lesen durfte.

Klappentext

Der Klappenext hat mich magisch angezogen. Endlich mal keine Prinzessinnen oder Vampirgeschichte sondern eine Kriegergeschichte.

Buchcover

Das Buchcover ist ein Bild vom Film, der angeblich schon in die Kinos lief. Ich als Leserin durfte, obwohl ich die Geschichte nicht kannte, erfahren, wer Laurin ist bzw aussieht. Dies ist das Cover. Jeder hat seine eigene Vorstellungen, und ob Laurin auch die Vorstellung hat wie ich, das weiß ich leider nicht 😀

Schreibstil

Der Schreibstil ist flüssig wie Honig. Ich hatte keine Probleme das Buch in einen Rutsch zu ende zu lesen. Für Kinder und Jugendliche gut geeignet.

Der Protagonist:

Ein sehr sympathischer Junge mit viel Herz und viel Gefühl, der versucht allen recht zu machen.

Die Handlung

Ich kannte den Film nicht und die Geschichte ebenso nicht. Als ich das Buch bei vorablesen sah, wurde ich sofort neugierig. Das Buch hat mich sofort in deren Bahnen gezogen. Eine wunderbar Geschichte mit viel Fantasie mit viel Gefühl. Endlich kamen auch Kobolde in der Geschichte vor. Der Autor hat die Geschichte richtig schön umgesetzt.

Punkte

rezensionen-bewertung

[Neuzugänge] #5

Hallo Ihr Lieben,

bald kommen wieder mehr Beiträge und Rezensionen zu den Büchern. Versprochen, ich habe mir die freie Zeit genommen und Beiträge vorgeschrieben. Aber heute möchte ich euch meine neuen, neuen Bücher vorstellen. Schon wieder?

Ja, ihr kennt mich doch. Ich liebe Bücher und mein Ziel ist es mehr als 433 Bücher zu haben und irgend wann eine eigene Bibliothek 😀

Ich habe im Monat August 5/7 neue Bücher gekauft. Und ein Buch geschenkt bekommen

41k43g21qpl-_sx262_bo1204203200_james Patterson „Sams Briefe an Jennifer“

Seit dem Unfalltod ihres Mannes hat sich die Journalistin Jennifer völlig von der Welt zurückgezogen. Erst die Nachricht, dass ihre geliebte Großmutter Sam im Koma liegt, reißt sie aus ihrer Erstarrung. Jennifer reist nach Lake Geneva, wo Sam im Krankenhaus liegt und wo Jennifer unverhofft auch Brendan trifft, einen Freund aus Kindertagen. Aber nicht nur diese Begegnung bringt Jennifers Gefühle durcheinander, sondern auch ein Bündel Briefe, das sie im Haus ihrer Großmutter findet. Denn in den Briefen enthüllt Sam ihrer Enkelin ein schockierendes Familiengeheimnis …

51cc2ho5dil-_aa160_Juliane Breinl Feentod

Klappentext:

Für Sängerin Noraya wird ein Traum wahr: Unbeobachtet von ihrem strengen Vater feiert sie ihren ersten Auftritt vor großer Kulisse. Doch nach dem Konzert kommt es zu einem tragischen Unfall. Als Noraya am nächsten Tag einen anonymen Erpresserbrief erhält, ahnt sie noch nicht, dass ihr Traum zum Albtraum geworden ist.

51xoy7zcjwl-_sx327_bo1204203200_Juliane Breinl Perlentod

Klappentext

Senta hat allen Grund, sich in ihrem neuen Heimatort Hartingen zu fürchten. Eine Lehrerin wird ermordet aufgefunden, eine Mitschülerin wird vermisst und im dunklen Schuppen neben ihrem Haus findet Senta ein ominöses Tagebuch. Als sie selbst Drohungen erhält, ist es fast schon zu spät.

© Arena Thriller

51chyhcai1l-_aa160_Nicole de Puford: Geheime zaubersprüche

Klappentext

Magie im Alltag – Partnerschaft, Ausbildung, Beruf, Freunde, körperliche und seelische Gesundheit: Dinge, die erreichbar sind, denn für jede Gelegenheit gibt es einen positiven Zauberspruch.
40 geheime Beschwörungsformeln liegen in diesem Buch verborgen, drei davon – Notfallzaubersprüche – sogar hinter verschlossenen Seiten. Die mystischen Texte aus den großen Kulturkreisen und die stimmungsvollen Abbildungen entführen in die Welt der Magie und lassen Kräfte entstehen, um das Leben zum Guten zu lenken.

© Bassermann)

 

heaing-codeAlex Lolyd Der Healing Code“

Klappentext

In nur sechs Minuten zur Heilung – was unmöglich erscheint, haben Alex Loyd und Ben Johnson geschafft. Ihre Methode half Alex Loyds Frau, ihre Depression zu überwinden, und Johnson befreite sich von ALS, einer Krankheit, die eigentlich unheilbar ist. In ihrem Buch schildern sie weitere sensationelle Heilungsergebnisse, doch wirklich frappierend ist die Einfachheit dieser Methode: Man führt zweimal pro Tag eine Folge von vier Handpositionen aus, was gerade mal sechs Minuten dauert – das schafft jeder. Und die Ergebnisse sind einfach überwältigend!
«Dr. Alex Loyd hat die ultimative Heilmethode entwickelt – sie ist revolutionär. Der einfachste Weg, gesund zu werden und es zu bleiben.» Marc Victor Hansen, Autor von Hühnersuppe für die Seele

© Rowohlt

51amuyaq3hl-_sx383_bo1204203200_Rüdiger Schache Das Geheimnis des Herzmagneten“

Klappentext

Dieses Buch hinterlässt ein Gefühl von Leichtigkeit
Unser Herz ist wie ein Magnet – es bestimmt, welche Menschen oder Situationen wir anziehen oder abstoßen! Wie wir unseren Herzmagneten beeinflussen können, entschlüsselt Rüdiger Schache in diesem Bestseller. Er enthüllt in zehn Schritten das Wissen um die mysteriöse Kraft von Ausstrahlung und Resonanz, die in jedem von uns wirkt und über unser Leben entscheidet. Wer tief in das Geheimnis eindringt, beginnt, bewusst die eigene Realität zu gestalten.

51bjp6am1nl-_ac_us160_ Isabelle von Fallois „Engel und Einhorn: Ein himmlisches Team

Klappentext

In ihrer Gegenwart öffnet man sein Herz, um in der Frequenz der Liebe zu leben: die Engel. Durch ihr Nahesein gelangt man in Kontakt mit seiner Seele, um seine Mission zu erkennen und zu erfüllen: die Einhörner. Ein wundervolles Team, unsere himmlischen Freunde! Machen Sie sich mit Hilfe der Engel und Einhörner frei von Dogmen und Ängsten … Entdecken Sie mit ihnen die Magie der Dankbarkeit, die Wunder bewirkt … Heilen Sie mit ihnen Ihre Trauer, nehmen Sie das Geschenk der Lebensfreude an, um in einer hohen Schwingung zu sein … Aktivieren Sie mit ihnen Ihre Begabungen im Einklang mit Ihrem Seelenplan … Gechannelte Botschaften, Rituale und Seelenreisen sowie persönliche Geschichten der erfolgreichen Autorin, Pianistin und Seminarleiterin Isabelle von Fallois begleiten Sie auf diesem Weg.

© Kohaverlag

Ich habe schon seit einiger Zeit keine Krimis mehr gelesen und da ich zu wenig Krimis auf meiner SUB Liste habe und diese „wunschliste“ nicht gewürdig wurde, musste ich einfach welche holen. De neue Zeit ist da, aufregend und mehr von den Engel zu wissen und sie bitten mich in dieser aufregende Zeit zu unterstützen und die Bücher liebe ich alle.

Und welche Bücher habt ihr im August gekauft?

Monatstatistik August 2016

Hallo Ihr Lieben,

im Juli hatte ich die wohlgemerkte „August Challenge“ verkündet und endlich dürft ihr wissen, ob ich die August Challenge geschafft habe. Das Ziel war maximal die vorgegeben Bücher zu lesen. Mein Ziel war es fünf Bücher zu lesen, da ich in den letzten Monaten nicht mehr die zeit dazu hatte und mein SUB abbauen musste. Als ich kein Internet, kein PC hatte, konnte ich mich sehr schnell mit dem Leben anschließen, sehnte ich aber nach euch und begann nur zu lesen. Wurde immer müde.

Erst als ich PC hatte und nen Fernseher, aber ohne Internet, schaffte ich das letzte Buch vor September nicht.

Peter Freund „Laura und das Geheimnis von Aventerra“ 03. 08 – 07.08.
Andrew Clements „The school story“ 08.08 – 10.8
Tasmina Perry „3 Tage Manhatten – Begleitung gesucht“ 10.08 – 14.08
Birgit Vanderbeke „Die sonderbare Karriere der Frau Choi“ 15.08 – 20.08
Thilo „Laurin“ 21.08 – 24.08
Stephan Serin „Ziemlich schlechte Freunde“ 24.08 – 07.09

NEW BOOKS:

Gelesen Bücher: 5/6 
Gelesen Bücher in diesem Jahr: 30
Gelesen Seiten im August: 557 + (122) + 180 + 199 + 430 Seiten = 1488 Seiten
Gelesene Seiten komplett: 5567 + 1488 = 7055 Seiten
Geschriebene Rezensionen: 5
Bücher gekauft: 6
Bücher geschenkt im Monat: 2 New“ Books insgesamt : 8 
Insgesamt im Jahr : 41 

Und wie war eure Monat „August“? Schreibt mir unter die Kommentare, wie euch mein Beitrag gefallen hat.

(C) Fotorechte an alle Verlage ❤

Reading Challenge August 2016

Hallo Ihr Lieben,

Ich werde im August eine Reading Challenge beginnen, dies ist meine erste. Wie ihr wisst, habe ich das Problem zu entscheiden welche Bücher ich lesen möchte. Ich kann mich leider nicht entscheiden, es sind insgesamt 144 Bücher, die ich lesen muss. Mein Ziel ist es 4 Bücher im Monat August zu lesen. Ob ich das schaffe, ich ziehe ja um 😀

Bei den Community, in dem ich ein Buch gewinne, mache ich eine Ausnahme und lese sie sofort Wer Lust hat mitzumachen, darf gerne sich hier unter diesem Beitrag kommentieren. Ich freu mich auf euch. Den Rest erkläre ich euch jetzt. Da ich ja das Problem habe, mich zu entscheiden, nenne ich 4 Buchstaben, diese 4 Buchstaben können im Vornamen/Nachnamen des Autors sein oder der Name der Geschichte

Bsp: Buchstabe „F“ wie Cornelia Funke

oder

F wie Friedrich Schiller

oder

Farbenblind“ von Coby Marshall

Das heißt, ich nenne 4 Buchstaben. Ich sortiere meine „SUB“ Liste nach Nachnamen, ich weiß nicht wie ihr es macht 😀 und dann nehme ich 4 Zahlen

In meiner SUB befinden sich z.b: viele mit dem Nachnamen „F“ deshalb nehme ich da eine Zahl. Habt ihr es soweit verstanden? Falls Frage, gerne darunter schreiben? Einmal in der Woche, treffen wir uns auf meinem Blog, um die Tatsache ins Augen zu nehmen wieweit wir mit den Bücherlesen sind.

Buchstabe + Zahlen.

F5

C5

P2

S10

Wir beginnen mit F5, falls ihr eure Bücher nach Vornamen sortiert oder nach Titel, trotzdem F5 starten 😀 Wir stellen kurz das Buch vor, warum wir das Buch gekauft haben, wielange es bei uns im SUBschrank steht und vor allem wielange es im Bpcherschrank steht, gibt es da ein Unterschied? Was wir uns wünschen& erwarten, und wann wir das Buch beginnen. Nach dem wir das Buch gelesen haben, rezensieren wir. Zeigen den Zeitplan wie lange wir das Buch gebraucht haben 😀 Jeder wie er es zeitlich schafft 😀

Und looos geht’s.

Das ist das Buch:

Freund, Peter: „Laura und das Geheimnis von Aventerra“

23839159zKlappentext: Laura Leander hat den Kopf voller Sorgen. Vor einem Jahr ist ihr Vater Marius spurlos verschwunden. Eine ewig nörgelnde Stiefmutter macht ihr das Leben schwer. In der Schule drohen Laura zwei Fünfen auf dem Halbjahreszeugnis. Ihren jüngeren Bruder Lukas hat sie zwar tief ins Herz geschlossen, doch seine ständige Besserwisserei geht ihr ganz schön auf die Nerven. Und dann diese düsteren Träume und unheimlichen Zwischenfälle. Bei einem Ausritt mit ihrem Pferd Sturmwind wird Laura von Krähen angegriffen und ein dunkler Reiter verfolgt sie. Oder spielt ihr nur die Einbildung einen üblen Streich? An ihrem dreizehnten Geburtstag wird ihr Leben vollends auf den Kopf gestellt. Denn Laura ist als Wächterin des Lichts auserwählt, den Kelch der Erleuchtung aus den Händen der Dunklen Mächte zu befreien. Nur so kann sie verhindern, dass Borboron, der Schwarze Fürst der Finsternis, auf dem Planeten Aventerra endgültig die Macht an sich reißt. Damit wäre das Schicksal Aventerras und der Menschenwelt besiegelt. Beide würden ins Ewige Nichts fallen.Ein erbitterter Kampf beginnt, in dem das Böse stets einen Schritt voraus zu sein scheint …

Mein Statement:

Es gab damals sehr viel Hype. Meyer, Rowling, und andere Autoren, die ich bis dato nicht kannte. Ich weiß nicht wie ich zu diesem Buch gekommen bin aber ich sah es immer in meiner alten Buchhandlung und es sprang mir sofort ins Auge. Allerdings nur als „Gebundene Ausgabe“ Es wanderte unsichtbar auf meine Wunschliste. Irgend wann habe ich es mir bei medimops als Taschenbuch gekaut, aber ich will die „Gebundene Ausgabe haben“

Was erwarte ich oder was wünsche ich mir?

Eine spannende, lustige, Fantasyreiche Geschichte mit vielen Höhen und Tiefen und vielen Überraschungen, aus dem ich vor lauter Staunen nicht mehr herauskomme. Die Geschichte sollte flüssig geschrieben, nicht zäh wie ein Kaugummi.

Vorstellungsbeginn: 01.08

Beedingungsbeginn: 10.08

Zeit 9 Tage !

Wie lange im Bücherschrank/SUB: April 2014

(C) Klappentext & Fotorechte an CARLSEN

Monatsstatistik Juni

Hallo Ihr Lieben,

Heute einen neuen Monatsstatistik von Juni. Auch recht wenig, aber okay. Meint ihr, dass ich es bis Dezember 50 Bücher schaffe zu lesen und welche Bücher soll ich überhaupt lesen, außer die von den Communitys? Wie viele Bücher habt ihr in diesem Monat gelesen und insgesamt? 😀

Die Daten von Juni 2016

Alexandra Mazar „die Farben des verzeihens“ 01.06 – 13.6 
Deniz Selek „Köfte mit Flipflos“ 13.6 – 22.06. 
Pierre Franckh „Erfolgreich wünschen“ 22.6- 30.6 

Gelesene Bücher 3/5

Gelesene Bücher im diesem Jahr: 21

Gelesen Seiten im Juni: 288 + 180 * 299 = 767

Gelesene Seiten komplett: 4800 + 767 = 5567

Geschriebene Rezensionen: 3

Bücher geschenkt Monat: 2

Bücher gekauft im Monat Juni: 14

 

(Rezension) – Pierre Franckh „Erfolgreich wünschen“

41sqKmor7ML._AA160_Verlag: Koha
Taschenbuch: 180 Seiten
ISBN: 978-3-936862-66-9
Sprache: Deutsch

 

Klappentext

Sein Leben selbst gestalten, zum richtigen Zeitpunkt das bekommen, was man gerade braucht – Partner, Auto, Wohnung – wer möchte das nicht! Dass dies kein Wunschtraum zu bleiben braucht und wie man sich diese Fähigkeit, das Richtige vom Leben geschenkt zu bekommen, erwirbt, zeigt uns Pierre Franckh praktisch anhand von sieben Regeln.Er erklärt unter anderem:wie man seine Wünsche formuliert, wie negative Erwartungen die bewussten Wünsche torpedieren und wie man diese und andere Fallgruben umgeht. Schritt für Schritt üben wir so das erfolgreich Wünschen und mit jedem erfüllten Wunsch wächst auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Gewürzt mit vielen Beispielen aus seinem Leben bietet dieses Büchlein von Pierre Franckh einen Weg unser Leben zu verändern, denn mit der Kunst erfolgreich zu wünschen haben wir einen wesentlichen Schlüssel zu einem glücklichen harmonischen Leben gewonnen.

meine Meinung

Netzwerke

koha

Klappentext

Der Klappentext klang vielversprechend und ich musste es unbedingt lesen.

Buchcover

Das Buchcover ist nett gestaltet. Blau – wie das Meer und eine Pusteblume – die mir hilft Träume zu erfüllen.

Schreibstil

Das Wünsche & Träume wahr werden, davon bin ich 100% überzeugt. Doch es gibt auch beim Wünschen immer wieder Schwierigkeiten, oder Fehler die man macht. Zum Beispiel kann man sich etwas wünschen, aber man erzählt den anderen davon, die natürlich neidisch und eifersüchtig bin und dann sagen „Das schaffst du eh nicht, wir eh nicht erfüllt.“

Danach kommen die Zweifeln an die Reihe. Und Zweifeln ist ein NOGo. Vertrauen loslassen und der Wunsch wird erfüllt. Es ist schwierig, aber je mehr man es lernt, desto besser wird man. Zweifeln ist die „Zurückbestellung des Wünschens“ und deshalb kein Wunder, das sie dann nicht erfüllen.

Pierre erzählt von seinen Erfahrungen mit „erfolgreich Wünschen“, locker flockig und amüsant und nett. Ich bin gut in seine Erzählungen reingekommen. Ich konnte mir alles haargenau vorstellen wie Pierre seine Wünsche aufschrieb. Für mich hat das Buch sehr gut geholfen. Man sollte öfter das Buch in die Hand nehmen und es öfter lesen, denn manchmal vergisst man ein paar Regeln zum Thema „Wünschen abgeben“

Es sind 7 Regeln die man beachten sollte, damit Träume&Wünsche in Erfüllung gehen. Kurz, knackig mit vielen Beispielen. Für mich alles sehr nachvollziehbar und verständlich.

Über den Autor

753e66c151047f2c5fb79090d6e291ad_400x400Pierre Franckh, geboren 1953 in Heilbronn, gab bereits als Sechsjähriger sein Bühnendebüt. Es war der Startschuss für seine Karriere als Film- und Bühnenschauspieler. Stellvertretend für die vielen namhaften TV- und Filmproduktionen, in denen er auftrat, sei „Der Totmacher“ mit Götz George von 1995, genannt. Franckh war als Moderator und Synchronsprecher tätig und debütierte 2002 mit dem Film „Und das ist erst der Anfang“ als Autor und Regisseur. Heute arbeitet er als Autor und Coach im Bereich der alternativen Lebenshilfe. Sein Bestseller „Erfolgreich wünschen“ wurde in 21 Ländern veröffentlicht. Pierre Franckh lebt mit seiner Frau, der Schauspielerin Michaela Merten, und der gemeinsamen Tochter in München

Weitere Bücher von Ihm

(c) Koha VerlagRezensionen bewertung

Monatstatistik April

Hallo Ihr Lieben,

Bisschen spät aber besser als nie. Hier meine Monatstatistik zu April 2016. Ich habe endich geschafft ein paar Bücher mehr zu lesen als im Monat Februar und März. Juhu.. Und hoffentlich schaffe ich meine Bücherziel mit 45 Bücher. 😀 ❤

April 2016 
Andreas Izquierdo „romeo & Romy“ 2.4 - 11.4 
Jo Berger „Amors five – Himmelreich und Honigduft“ 12.4 -16.4 
Julia Leuze „Für einen Sommer und immer“ 16.4 21.4 
Deniz Selek „Kismet – Oliven bei Vollmnond“ 21.4 – 24.4 

Gelesene Bücher im Monat: 4 
Gelesene Bücher im Jahr: 12
Geschriebene Rezensionen: 4 
Seiten insgesamt in diesem Monat: 380 + 306 + 485 + 284 = 1455 
Seiten insgesamt in diesem Jahr: 3751
Bücher geschenkt/gekauft: 2

Lesestatistik Feb& März

Hallo Ihr Lieben,

Bevor ich euch die beiden kurzen Lesestatstik von Februar und März vorstellen, möchte ich euch nur eine kleine Info geben. Ich werde nur Dienstag und Donnerstag Beiträge posten, also Rezensionen und evtl Tags. Bestimte Uhrzeiten gibt es noch nicht. Falls ihr Fragen habt, dürft ihr mir sie gerne stellen ❤

Februar 16
Bel moooney: Like mother, like daughter10.2. 2016 -19.2.2016
Molly Mcadams “Taking Chances” 10.2.2016 –20.2.16

Gelesene Bücher im Monat: 2 
Gelesene Bücher im Jahr: 6
Geschriebene Rezensionen: 2
Seiten insgesamt in diesem Monat: 477 + 254 = 731 
Seiten insgesamt in diesem Jahr: 1679
Bücher geschenkt/gekauft: 2

März16
Sherryl Jordan “Flüsternde Hände vom 1.3 - 15.3
Katya Bosse „Warum nicht Scherbenparadies“ 15.3 – 31.3 

Gelesene Bücher im Monat: 2
Gelesene Bücher im Jahr: 8
Geschriebene Rezensionen: 2 
Seiten insgesamt in diesem Monat: 237 + 380 = 617 
Seiten insgesamt in diesem Jahr: 2296 
Bücher geschenkt/gekauft: 2 

Wieviele Bücher habt ihr in den Monaten Februa/März gelesen?