(Rezension) Pam Grout -E2

41O--y1XAFL._UY250_Verlag: Allegria
Taschenbuch: 222 Seiten
ISBN: 978 – 3- 548-74623-4

Hier kannst Du das Buch kaufen;

index

Klappentext:
9 Experimente, die ihr Leben verändern! E2 steht für potenzierte Energie und unsere Fähigkeiten, sie zu nutzen. Anhand von neun Experimenten erhalten wir den Beweis, dass Wunder keine Frage des Glaubens sind., sondern von uns selbst erzeugt werden. Auf fazinierenden anschaulichen und verblüffende Weise wird Spiritualität mit Wissenschaft verknüpft. Ein Muss für jeden, der nur glaubt, was er sieht.

Meine Meinung:
Ich kann euch vorab sagen, dass ich dieses Buch liebe. Es gibt sogar ein zweitenTeil. Aber wo fange ich bloß an. Ich bin durch Pierre Frankh an das Buch rangekommen, da er dieses Buch vorgeschlagen hat. Die Gedanken, die wir tagtäglich haben, setzten wir ins Uni fest. Wusstet ihr, das wir 60. 000 Gedanken pro Tag haben? Wir können unsere Gedanken die Welt verändern. Je mehr wir uns damit beschäftigen, je stärker werden sie.

Neun einfache experimente, es ist kein Hexenwerk. Man muss nichts kaufen oder irgend etwas spezielles können oder irgend etwas chemisches kaufen, nur braucht man seine Gedanken und seine ganze Kraft um das Resultat zu machen. Ich liebe dieses Buch, und bin beeindruckt.

Wir sind mit jedem Verbunden und können wie Pippi Langstrumpf sagt. „ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Wenn man mit Liebe geht – wird man mit Liebe empfangen.

Zitat aus dem Buch: „Die Kraft Ihres Geistes zu nutzen kann viel wirkungsvoller sein als die Menschen, von denen man Ihnen eingeredet hat, dass Sie sie brauchen.“

Das Buch ist für alle, die kein Fan von Esoterik sind und nicht an Wunder oder Aberglauben glauben. Hier ist der Beweis, dafür, das es kein Unsinnbuch ist. Mit einfachen Mittel kann man sein unglückliches leben in 360* ins glückliche Leben transformieren.

Das Buch ist klasse geschrieben und gibt Tipps, wie man seine Affirmationen besser schreiben kann. Ich werde mir das Buch nochmal durchlesen, um mir ein paar Tipps aufzuschreiben und die Experimente zu machen.

(c) Moira Amann Weiser

(c) Moira Amann Weiser

Advertisements

Hattest Du Spaß beim Lesen? <3

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s