Autorenportait – #10 Mira Morton

11059486_1578006779118453_8427784453769413416_nName: Mira Morton
Geboren: 17. Dezember (Prinzessinnen würden NIE ihr Geburtsjahr verraten *LACH*)
Wohnort: Wien
Beruf: Autorin und Journalistin (diese Berufe habe ich meinem MIRAversum zu verdanken ;-))

Büchergenre: Moderne Märchen (oder romantische Komödien, eventuell auch Chick-Lit)

Hier kannst Du ihre Bücher kaufen

index

Schenke Ihr ein Lächeln:

twitter Facebook-logo-PSD

Was hat dich dazu bewogen, Bücher zu schreiben?

Meine eigene Lesesucht und die Tatsache, dass ich eigentlich immer schon alles niedergeschrieben habe. Irgendwann habe ich es mit einem ganzen Roman versucht. Kann es eigentlich selbst kaum glauben, dass es mittlerweile schon drei Bücher sind!!!
Möglicherweise hat aber meine Fantasie auch ganz einfach Platzprobleme in meinem Kopf???

Haben deine Bücher autobiografische Elemente?

Jein. Ich behaupte ja, irgendetwas von einem selbst steckt immer in einer Geschichte. Es muss nicht unbedingt mit der eigenen Biografie zu tun haben. Aber wen oder was wir beobachten, welche Schlüsse wir ziehen, was uns bewegt, was wir kennen oder nicht und viel mehr hängt doch immer untrennbar mit mir als Mensch und meinem eigenen Leben zusammen. Daher jein.

Wann hast Du angefangen zu schreiben?

Oh. Schon in der Volksschule  Stabreimgedichte!!!!
In etwa so:
Wenn Mara in der Küche steht,
Tom derweil ums Haus rumgeht,
im Ofen Cupcakes gleich verbrannt,
Tom sie in ein Restaurant verbannt 

Was willst Du mit deinen Büchern erreichen?

Im besten Fall eine Auszeit vom realen Leben für meine Leserinnen und Leser. Also gar nichts, außer ein paar Stunden Unterhaltung, denn ich bin der Meinung, das Leben ist ernst genug und andere schreiben besser ernste Geschichten als ich.

Also eigentlich verstehe ich meine Bücher als kleinen Urlaub und Ausflug in die Welt der Reichen und Schönen 😉 (Ich schreibe da weiter, wo die Geschichten in den Hochglanzmagazinen enden und uns die Redakteurinnen mit Informationssperre belegen  )

Wo schreibst Du deine Bücher?

Am allerliebsten so: Türkis-blaues Meer, weißer Sand, Liegestuhl, Laptop am Schoß, Sonnenhut auf, Cocktail am Tischerl neben mir.
Ist mir annähernd in dieser Form bisher ein einziges Mal gelungen  (Bei „Ich schreib dich einfach weg“)
Sonst leider so: Abend, Nacht, Kaffee und Wasserglas neben mir, ich auf der Couch, Laptop vor mir, Fernseher an (ich bin ja nicht gerne alleine  )

Selbpublisher/Eigenverlag, wenn ja warum?

Weil ich weder Lust noch Zeit hatte, mich damit abzumühen, Menschen anzuschreiben, die gerne in einem Bettelbrief persönlich angesprochen werden würden, aber alles daran setzen, ihren Namen geheim zu halten. Mit viel Glück kann man ihn mit nächtelangem Recherchieren zu Tage fördern.
Sorry. Dafür lebe ich zu gerne ❤ und habe zu wenig Zeit. Da warte ich liebe auf die guten Gelegenheiten, wo mich das Schicksal einfach mit den richtigen Menschen zusammenbringt. Dann bin ich auch gerne Verlagsautorin. Bis es soweit ist (eventuell auch nie), mach ich es mit Freude als Selbstpublisherin.

Was musst Du machen, damit du Ideen für ein neues Buch bekommst?

Bei mir ist das eher umgekehrt. Was muss ich tun, um genügend Zeit zu haben, meine Ideen auch in verschiedene Bücher zu bringen und aufzuschreiben? *LACH*
Aber eine Lösung hätte ich schon: Ich gewinne im Lotto und schreib nur noch  (Auf einer Insel … siehe oben!)

Was sind deine Ziele/ Wünsche?

Auf Ebene des Glaubens: Unerschrocken zu meinem Glauben zu stehen und meinem Wesen gerecht zu werden 
Auf irdisch-materieller Ebene: Gut zu leben, weil wer will schon nachdenken, ob man sich das nächste Paar Schuhe leisten kann? Schlimmer: den Prosecco? Und noch besser wäre: ich kann mir auch meine Traumvilla am Meer samt Boot leisten 
Auf gesundheitlicher Ebene: eben dies, „gesund bleiben“
Auf schreibtechnischer Ebene: immer besser zu werden und Menschen mit meinen kleinen Geschichten tatsächlich aus dem Alltag zu beamen 
Auf den Moment bezogen: dass viele meine E-Books in der Aktion kaufen *hahaha*
Auf die Liebe bezogen: Hm. Ritter. Weißes Ross? Trägt mich auf Händen ans Meer hinunter?
Oder so 😉

Bisher erschienene Bücher / Worum gehts:

41oOway72FL._AA160_In der „Ich will kein…“-Serie geht es um die Wiener Journalistin Mara.
51h9LlixaxL._AA160_Ihr passiert der Alptraum: Via Facebook erfährt sie von der Hochzeit ihres Ex-Freundes Nobert. Sie flüchtet in die Arme ihrer besten Freunde Tini und Sanni und stürzt am Wochenende komplett ab. Doch Mara nimmt sich zusammen und reist gleich am Montag pflichtbewusst nach Barcelona. Dort soll sie den High-Tech-Millionär Damian Stanton interviewen. Barcelona beschert Mara Schmetterlinge im Bauch und die nächste Katastrophe…
Welche Rolle der Hollywoodsuperstar Aiden Trenton dabei spielt? Findet es heraus 😀
51gdlsCA+7L._AA160_Der Wienerin Lina ist passiert, wozu es nie kommen dürfte: Sie hat sich in den Ehemann ihrer besten Freundin verliebt. Dass das ein Desaster ist weiß die Psychologin und Autorin selbst und beschließt, Urlaub auf den Malediven zu machen.
Ihr Ziel: Sie schreibt ihn einfach weg.

Viele Herzschläge, eine Massage und ein paar Delfine später weiß Lina, dass ihr Leben abermals Kopf steht!

Möchtest Du noch was zu deinen Fans sagen? Tipps, Anregungen?

Unbedingt!
Ich kann euch allen nur DANKE sagen!!! Niemals hätte ich geglaubt, dass meine Bücher überhaupt gelesen werden und dann noch so süße und liebe Rezensionen bekommen!!! Danke für jede Zeile, die ihr mir schenkt!!!
Das rührt mich immer wieder.
Aber ich bin ja kein Star und daher nach wie vor froh, wenn ihr auch Freudinnen und Freunden von meinen Bücher erzählt, oder euch vielleicht einmal dafür entscheidet, eines davon zu verschenken. Das wäre echt toll!
Und schickt mir eine Freundschaftsanfrage auf Facebook! Ich quatsche wirklich gerne mit euch 
Nicht vergessen: Keep on dreamin‘ und herzlichen Dank dir Amalia für die liebe Einladung, dass ich mich hier vorstellen darf!

PS: Teil 3 erscheint hoffentlich bald ❤ Als Taschenbuch und E-Books auf allen Plattformen (wie Amazon, Thalia, Weltbild, iTunes …)und im Buchhandel bestellbar 
Die Liebesromane von Mira Morton:
❤ Kultige Chick-Lit aus Österreich
❤  Schauplätze wie: Wien, Barcelona, Karibik, Malediven
❤ Moderner Sprachstil, Österreichisches Deutsch
❤ Schlagworte: Luxus, Glamour, Journalistin, Autorin und Psychologin, Hollywoodschauspieler, High-Tech-Millionär, Einbindung von Social Media in die Stories

Vielen Lieben Dank, Mira, das beim Autorenportrait dabei gewesen bist. Ich freu mich, mehr von Dir zu hören. Ich wünsche euch allen eine schöne neue Woche ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “Autorenportait – #10 Mira Morton

Hattest Du Spaß beim Lesen? <3

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s