Autorenportrait #3 Horst Eckert

11100718_894995347210433_1600198103_oName: Horst Eckert
Geboren: 7.5.1959
Wohnort: Düsseldorf
Beruf: Schriftsteller

Büchergenre: Kriminalliteratur

Hier kannst Du die Bücher kaufen:

logo index

Schenke Ihm ein Lächeln:

Facebook-logo-PSD

Was hat dich dazu bewogen Bücher zu schreiben?
Die Idee kam spontan, nachdem ich nacheinander einige Krimis gelesen hatte, die ich sprachlich nicht so toll fand. Ich wollte es „besser machen“ und hatte eine Romanidee. Beim Schreiben habe ich sozusagen Blut geleckt. Ich merkte, dass mir das noch mehr Spaß macht als meine bisherige Arbeit als Journalist. Zuerst schrieb ich nebenher, etwa ab dem fünften Roman wurde mein Beruf daraus.

Haben deine Bücher autobiografische Elemente?
Wenn, dann nur sehr versteckt. Aber da ich mich beim Schreiben in meine Figuren hineinversetze, bleibt nicht aus, dass etwas Persönliches ab und zu hineinfließt.

Wann hast Du angefangen zu schreiben?
Im Januar 1994.

Was willst Du mit deinen Büchern erreichen?
Ich will in erster Linie unterhalten. Aber in zweiter Linie stelle ich an Bücher auch moralische und politische Ansprüche. In meinen Thrillern fügt die Politik oft eine Dimension hinzu und erhöht die Spannung, denke ich.

Wo schreibst Du deine Bücher?
In meinem Arbeitszimmer, im Zug auf Lesereisen, auch in Urlauben, die dann nur zum Teil Urlaube sind. Und wenn ich nicht schreibe, gehen mir meine Figuren durch den Kopf.

Selbpublisher/Eigenverlag, wenn ja warum?
Nein. Ein engagierter Verlag ist ein wunderbarer Partner, wenn es darum geht, das Publikum zu erreichen.

Was musst Du machen, damit du Ideen für ein neues Buch bekommst?
Lesen und mit offenen Augen durch die Welt gehen.

Was sind deine Ziele/ Wünsche?
Weiterhin vom Schreiben leben zu können und, wenn möglich, noch mehr Leserinnen und Leser zu erreichen. Und ich hoffe, mit dem nächsten Roman wieder die Begeisterung zu erzielen, die „Schattenboxer“, mein aktuelles Buch, hervorruft.

Bisher erschienene Bücher / Worum gehts:

40818632nSchwarzlicht (der erste Fall für Vincent Che Veih)
Je höher das Amt, desto tiefer der Fall.

Walter Castorp ist tot. Der Ministerpräsident von NRW liegt ertrunken in seinem Swimmingpool. Sechs Tage vor der Wahl. Vincent Veih führt die Ermittlungen. Der Hauptkommissar ist gerade erst zum Leiter des KK11 ernannt worden. Nicht jeder ist davon begeistert. Als die Spuren auf einen Mord deuten, gerät Vincent auch politisch unter Druck. Doch er ermittelt gegen alle Widerstände. Denn Gerechtigkeit geht Vincent über alles. Selbst wenn es bedeutet, dass der Sohn einer RAF-Terroristin sich seiner eigenen Vergangenheit stellen muss …

10609199_894995247210443_251039301_nSchattenboxer

Erst gestern stand Vincent Che Veih von der Düsseldorfer Kripo vor diesem Grab: Pia, die 17-jährige Nichte eines Kollegen, hat sich das Leben genommen und wurde hier beigesetzt.
Jetzt liegt eine zweite junge Frau inmitten der Blumen und Kränze. Entstellt von zahllosen Verletzungen, Spuren eines tagelangen Martyriums. Abgelegt am Ende einer stürmischen Nacht. Warum ausgerechnet hier?
Pia und die ermordete Alina kannten einander nicht, und doch glaubt Vincent an eine Verbindung. Er beginnt, einen alten Mordfall aufzurollen, und stößt auf ein Komplott, in dem seine eigene Mutter, eine bekannte RAF-Terroristin, eine Rolle zu spielen scheint. Und dann verschwindet eine weitere junge Frau …

Die Vorgänger:

Schwarzer Schwan
Sprengkraft
Königsallee
617 Grad Celsius
Purpurland
Ausgezählt
Die Zwillingsfalle
Finstere Seelen
Aufgeputscht
Bittere Delikatessen
Annas Erbe

Zum jeweiligen Inhalt siehe http://www.horsteckert.de/romane.html
Möchtest Du noch was zu deinen Fans sagen? Tipps & Anregnung?

Bei meinen Fans möchte ich mich für ihre Treue bedanken. Ihr seid ein großartiges Publikum, zum Teil schon seit vielen Jahren! An alle, die bislang noch nichts von mir gelesen haben, eine Warnung: Vorsicht, Suchtgefahr!

Vielen Lieben Dank für das tolle Interview. Auch Dir wünsch ich alles Liebe & Gute für deinen weiteren Lebensweg.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Autorenportrait #3 Horst Eckert

Hattest Du Spaß beim Lesen? <3

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s