(Rezension) Henrike Heiland „Von wegen Traummann“

51i+nSFdQPL._UY250_Taschenbuch: 236
Verlag; Heyne
ISBN: 978 – 3-453-40701-5
Sprache: Deutsch

Folge diesem Buch

lb-logo

Klappentext
Alle Männer sind ja doch nur eine Mogelpackung. Davon ist Charlotte im erfahrenen und daher kritischen Alter von 30 Jahren überzeugt., Bis sie ihr Herz an einen verliert, der sie einmal wöchentlich mit Traumdinner und Traumsex verzaubert. Einziger Haken: Frank ist verheiratet. Trotzdem steht er wenig später mit Koffer vor ihrer Haustür. Was aber tun, wenn man doch auf das falsche Pferd gesetzt hat und der Traummann von Tag 1 zum Alptraum mutiert.

Meine Meinung:
Charlotte verliebt sich in Frank, der eine Affäre mit ihr hat und beide sich jeden Mittwoch treffen.Allerdings ist Frank verheiratet. Doch Charlotte will ihn für sich behalten. Als er dann da ist, ist sie schockiert. Sie verzieht sich zu ihrem Pferd, das „allmählich“ blind wird und kommt als „Chefredakeuterin“ in einer Zeitung ein Stückchen näher.

Das Buch ist flott geschrieben, Auch die Charaktere ähnelten ein bisschen wie Bridget Jones, oder „Peinlichkeiten lässt Grüßen“ Leider fand ich sie nicht wirklich witzig oder lustig.
Allerdings hätte die Geschichte ein bisschen mehr „WOW“ haben sollen, was in diesem Buch leider fehlte.

Das Cover finde ich attraktiv gestaltet und hat auch mich angelockt, das Buch auf meiner Liste zu setzen.
41teGBdqHzL._UX250_Die Autorin:
Henrike Heiland. Jahrgang 1975, arbeitete nach ihrem Studium der Neueren Englischen Literatur als Producerin für die internationale TV Koproduktionen in München. Heute lebt sie als freie Drehbuch- , Comedy – , Romanautorin in Hamburg. Sie Schreibt Kriminalromane sowohl unter ihren richtigen Namen als auch unter den dem Pseudonym „Zoe Beck“

 

Boris Pfeiffer

Advertisements

Hattest Du Spaß beim Lesen? <3

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s