(Rezension) Andreas Schlüter – „Die Megastars“

51WE3TKB6DL._SY344_BO1,204,203,200_Taschenbuch: 206 Seiten
Verlag: DTV Junior
Sprache: Deutsch
ISBN: 3-423-70779-8

Hier kannst du das Buch kaufen:

Amazon,  rebuy, booklooker

Seitentext:
Voll dabei sind die vier Freunde vom Kurierdienst Rattenzahn – beim Konzert einer gefeierten Girl Group. Doch dann wird Sängerin Lea von Rechtsradikalen bedroht, weil sie nicht ins Bild der Neonazis passt. Wieder einmal sind Spürsinn und Courage der „Rattenzähne“ gefragt.

Meine Meinung:
Die vier Freunde sind Vorband der gefeierten Girl Group Ching Chang Chong. Mischa bekommt sein erstes Schlagzeug, allerdings wurde das beim Schulkonzert kaputt gemacht. Sofort muss Mischa ein neues suchen, denn in ein paar Tagen würde er vor der Band „Ching Chang Chong“ Auftreten. Zualldem wurde die Sängerin Lea von Rechtsradikalen bedroht und das Konzert steht kurz vorm Aus. Doch es kommt anders als man denkt. Und erst als man denkt, alles wird gut, müssen die Freunde nach einer Bombe suchen.

Ich kannte den Autor und seine Geschichten nicht und wagte mich an diesen „Krimi“ ran. Ich bin nicht der Fan von männlichen Krimis, aber die Geschichte war nicht langweilig geschrieben wie bei manch anderer Krimiautoren. Die Charakter der eonzelenen personen waren klar und deutlich, so dass dies auch nicht langweilig wirkte. Ich habe nix auszusetzen.

Über den Autor: News030210_3a

Andreas Schlüter, geboren 1958, gilt als Senkrechtstarter im Kinderbuchbereich. Er ist freier Autor und arbeitet außerdem als Journalist in einem Hamburger Medienbüro sowie für verschiedene Fernsehsender. Seinen Erfolg hat er vorallem seinen Computerkrimis aus der Reihe „Level 4“ zu verdanken.

 

voting

Advertisements

Hattest Du Spaß beim Lesen? <3

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s